Samstag, 12. Dezember 2015

BLOG-Urlaub


Ihr Lieben,
so kurz vor Weihnachten ist eine Menge los und viel zu erledigen, und eigentlich sollten wir ja mal zur Ruhe kommen und diese schöne Zeit genießen. 

Aus diesem Grund habe ich mir Internet-Abstinenz auferlegt und zwar voraussichtlich bis zum 4.1.2016!
Danach werdet ihr wieder eine Menge von mir lesen und ich freue mich darauf, mit euch im neuen Jahr viele weitere Produkte rund um das Thema Beauty zu testen.

Ich wünsche euch allen wunderschöne Weihnachten, eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und natürlich einen sensationell guten Start in ein gesundes neues Jahr 2016.

Alles Liebe,
eure Greta

Mittwoch, 9. Dezember 2015

All-over glitter baby! (I love my p2 Collection)

Mädels, es ist soweit. Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu, Weihnachten und auch Silvester stehen vor der Tür. Das heißt, wir brauchen Glitzer in unserem Leben und auf unserem Körper. 

Wie wenn dm das gewusst hätte, haben sie die 
I love my p2 Collection auf den Markt gebracht. Hier glitzert es gewaltig. Jippie!
Lest mehr:

Mittwoch, 25. November 2015

Top 5 - wie man(n) Frauen zu Weihnachten glücklich machen kann.

Ihr Lieben,
so ziemlich einen Monat noch, bis die Geschenke wieder unter dem Weihnachtsbaum liegen und wir Weihnachten feiern. Langsam wird es ja auch kalt, die Weihnachtsmärkte öffnen und wir kommen so richtig in Stimmung. 

Aber was schenkt man seiner Liebsten?
Ich habe euch hier meine TOP 5 zusammengestellt, mit der ihr Frauen glücklich machen könnt:

Donnerstag, 19. November 2015

Michalsky Berlin for woman - jetzt wird es dufte!

Ich durfte über den Rossmann Blogger-Newsletter das 
Michalsky Berlin for woman Eau de Parfum testen.

Ich habe ja mein Lieblingsparfum schon länger gefunden, das ich auch nicht eintauschen möchte, aber es gibt Tage, da habe ich einfach mal Lust auf einen anderen Duft. Außerdem probiere ich gerne mir unbekannte Düfte aus.




Ob mich das Michalsky Berlin Parfum überzeugen konnte? Lest mehr:

Donnerstag, 12. November 2015

Make up Factory rockt!

Heute möchte ich euch mal die Lidschatten von MAKE UP FACTORY vorstellen, in die ich sehr verliebt bin!

Auswahl an Eye Shadow von Make up Factory
Es handelt sich hierbei um High End Make-up, "which is not only for professionals but for everybody who wants to create a professional make up." 
(es ist nicht nur für Profis, sondern für jeden, der ein professionelles Make up kreieren möchte)

Make up Factory Kosmetik kann man ausschließlich bei Müller erwerben.
Da ich Mitglied der Make-up Factory Academy bin, konnte ich schon viel der Kosmetik selbst ausprobieren und damit schöne Tutorials zaubern, aber auch einige neue Make up Techniken lernen.

Dienstag, 10. November 2015

Anti-Müdigkeit auf Knopfdruck? Schön wär's...

Ich hatte Glück und habe über den Rossmann Blogger-Newsletter die L’Oréal SkinPerfection Anti-Müdigkeit Tagespflege sowie die Augenpflege kostenlos zum Testen erhalten. 

 Ich war zugegebener Weise sehr neugierig auf das Produkt, denn wer will nicht „SkinPerfection“, also perfekte Haut und Anti-Müdigkeit?!? 
Das wünsche ich mir jeden Morgen, wenn ich in den Spiegel schaue.


Wie jetzt aber eine Tagepflege gegen Müdigkeit wirken soll, ist mir bis heute ein Rätsel.
Sagen wir mal so, die Haut sieht natürlich frischer aus, nachdem sie eingecremt wurde. Aber ich denke, das ist allgemein so. Oder täusche ich mich da? 
Lest mehr:

Freitag, 6. November 2015

das blaue Gold unseres Jahrhunderts - drink water!

Heute möchte ich euch etwas vorstellen, was mit dem Thema "Beauty" zu tun hat, auch wenn wir es sehr oft vergessen: WASSER. 

Quelle: leckerscout.de
Wir sollen ja immer schön viel Wasser trinken, denn das ist nicht nur für unseren Körper gut, sondern auch für unsere Haut. Das fällt mir wesentlich leichter, seit ich den 
BWT Penguin 2,7l Wasserfilter besitze. 

Wir trinken eigentlich immer Wasser aus dem Wasserhahn. Wer Leitungswasser trinkt ist schließlich abgehärtet. 
Allerdings hatte ich bezüglich der Wasserqualität einige Gespräche.
Unter anderem wurden dieses Jahr die Wasserrohre bei uns neu versiegelt, da sie von Rost zerfressen waren und an einigen Stellen nur noch vom Rost zusammengehalten wurden. Mit diesem Fachmann sprach ich dann und er meinte, er würde das Leitungswasser nicht trinken. 

Denn die Kontrolle findet im Wasserwerk statt und dann durchläuft es Meter von Rohren, die nicht alle in einem guten Zustand sind (er hat da schon einiges gesehen). 
Er fragte uns, wie oft wir die Siebe des Wasserhahns reinigen bzw. austauschen. Gut, da muss ich zugeben, nicht oft bis nie. 

Genau da würden sich aber Keime ansammeln, wenn das Wasser nicht fließt und die Siebe des Wasserhahns wären ein einziges Sammelsurium. Igitt. 

Außerdem würde er mindestens einmal im Jahr den Duschkopf austauschen, genau aus diesem Grund. 

Uns ist dann erstmal die Lust am Leitungswasser vergangen und wir sind auf Quellwasser aus Glasflaschen umgestiegen. 

Bis ich mir dann überlegt habe, dass die deren Wasser ja auch durch Rohre jagen und dass das Leitungswasser besser kontrolliert ist, als das Wasser, das wir kaufen. 

Welch ein Dilemma. 

Da kam der Wasserfilter wie gerufen. Denn so wird das Leitungswasser noch einmal gefiltert und ich kann eventuelle Verunreinigungen minimieren.

Also meine Damen und Herren, bereit machen, es wird getestet: 

Donnerstag, 5. November 2015

aktuelle Ausgabe der BRIGITTE - eine tolle Überraschung

aktuelle Ausgabe

Im Sommer habe ich für die BRIGITTE einen Lippenbalm testen dürfen. 
Und was finde ich gestern in meinem Briefkasten? Die Brigitte. 
Hmmm... eigentlich habe ich ja kein Abo. 
Dann blättere ich sie durch und siehe da im Beauty-Bereich finde ich mein Antlitz und mein kleiner Bericht. (PRODUKT-CHECK) 
Was für eine schöne Überraschung!





Danke Brigitte!


#Lippenbalm #CharlotteMeentzen #Brigitte #achichfreuemich #immerwiedergernedabei #Brigitterockt #f**kmeI'mfamous #thihihihi



Dienstag, 3. November 2015

Magical Facial Hair Epilator - den gebe ich nicht mehr her!

In den 68ern war Behaarung ein politisches Statement, heuzutage geht der Trend eher zu "freedoooooom, freedooooom, freeedoooooooooom" (na, wer hat einen Ohrwurm?!?).

Nun war es an der Zeit, mal eine neue Art der Gesichtshaarentfernung zu testen.

Getestet wurde der Epiwand Gesichtshaar-Epilierer, der zur Epilation jeglicher Haare im Gesicht geeignet ist. 

Die Epilation hat ja, im Gegensatz zur Depilation, den schönen Nebeneffekt, dass die Härchen  mit Wurzel entfernt werden und somit sehr viel länger brauchen, bis sie wieder nachwachsen. 
Deswegen schmerzt es auch ein bisschen, der Schmerz wird aber immer weniger. Also durchhalten! Und immer daran denken, wer schön sein will, muss leiden. Grrrrrr...

Mit viel Glück erwischt man die Haarwurzel zur richtigen Zeit am richtigen Ort und sie "stirbt ab", das kann man auch schön beim Augenbrauenzupfen feststellen, anfangs musste man noch ganz viel zupfen, dann wurden es immer weniger Härchen, die nachgezupft werden mussten.

Der Epiwand Gesichtshaar-Epilierer sieht ja erstmal befremdlich aus, aber ich kann euch sagen, er funktioniert ganz wunderbar und das hätte ich wirklich nicht gedacht!

Wanna know more about it? Here we go:

Samstag, 24. Oktober 2015

Pefect Match von L'Oréal matched ja mal sowas von genial!

Mit 4999 anderenTestern gehöre ich zu den Markenjury Botschafterinnen, die das L’Oréal Make-up Designer Paris Perfect Match auf Herz und Nieren testen dürfen.
Perfect Match ist ja gerade ein großes Thema bei Make-up Herstellern. 
Es soll ein Make-up sein, das gut deckt ohne Maskeneffekt und den Teint erstrahlen lässt. 

Nude-Looks sind voll im Trend, auf Deutsch: natürlich soll frau aussehen und nicht wie wenn sie auf einen Maskenball gehen würde. 

Weniger ist ja wie so oft manchmal mehr.

Das Perfect Match L‘Oréal Make-up Designers ist nun seit September mit einer noch besseren Formel und helleren Nuancen erhältlich. 
Anders als ein normales Make-up orientiert es sich zusätzlich zur Hautfarbe am Unterton der Haut, der sich ja nie verändert.
Und kann das was? Lest mehr:

Mittwoch, 21. Oktober 2015

K-Pro und die Neuentdeckung des Lavasteins

Heute möchte ich euch Produkte von derbesondereklick.de vorstellen. 

Netterweise wurden mir 3 Produkte der K-Pro Serie zum Testen zur Verfügung gestellt:

Pinzette

Lavastein zur Hornhautentfernung

Komedonenquetscher

Welches mein absoluter Favorit ist? Lest mehr:

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Purlife. Ein Online-Fitnessstudio, das was kann!

Ich habe tatsächlich durch Konsumgöttinnen eine 4-wöchige Mitgliedschaft bei purlife. erhalten, einem Online-Fitnessstudio.

Ich und Sport, ja das sind irgendwie zwei Paar Schuhe. 
Ich schwitze nicht gerne. Vielleicht sollte man auch dazu sagen, dass ein normales Fitnessstudio überhaupt nichts für mich ist. 
Ich habe es vor zig Jahren mal ausprobiert und ich hatte das Gefühl in einem Käfig zu trainieren und beim Trainieren fühlte ich mich irgendwie beobachtet und kam mir komisch vor.

Nun ja, da bin ich doch lieber für mich. 
Im Wohnzimmer beobachten mich nur meine Katzen. 
Gut, ich will auch nicht wissen, was die wirklich denken...
Der Weg ins Studio wäre für mich zudem auch schon eine sehr große Herausforderung, gerade bei den aktuellen Temperaturen. 
Der innere Schweinehund ist eben meist viel viel viiiiiiiel größer. 
Dazu kommt, dass ich einfach auch ungerne Sport (be)treibe. 
Das Gefühl, wenn die Muskeln brennen, empfinde ich normaler Weise nur als unangenehm, auf das Glücksgefühl nach dem Sport warte ich heute noch.

Das Problem ist nun aber, dass wir nicht jünger werden. 
Wer gerne isst, muss wohl oder übel auch trainieren. Sport und Beauty, gutes Körpergefühl, Wohlbefinden, das gehört ja alles irgendwie zusammen.
Da ich aber eher zur Faultierfraktion gehöre, benötige ich wohl einen Drill-Instructor.
Das Online-Studio ist also eine tolle Alternative und kommt wie gerufen. 
Bisher hatte ich noch keine Erfahrungen mit einem Online Fitnessstudio. 
Die Vorstellung, dass da jemand ist, der einen motiviert und alles erklärt, klingt, wie ich finde, ganz wunderbar. 
Nur noch schnell die Fitnessmatte im Wohnzimmer auslegen und schon kann es losgehen. Aber halt, bevor es losgeht, zunächst mal zu den Fakten und dem Aufbau der Homepage.

Mittwoch, 30. September 2015

Locken?!? LOCKEN!

Lockiges Haar – Klingt verlockend, ist bei mir aber, bis dato, immer in einem völligen Desaster geendet. 
Meine Haare und ich sind uns, wie ihr bereits wisst, selten eins. 
Ich habe sehr dickes Haar mit auf den Weg bekommen, das irgendwie Wellen hat, aber nichts Halbes und nichts Ganzes. Oft erinnern sie mich auch an Spaghetti. 
Nun ja, meistens wird es dann ein „Frust-Dutt“, dann sind die Haare aus dem Weg und gut ist. Sonderlich zufriedenstellend ist es aber nicht.
  
Und ich träume immer insgeheim von einer Lockenmähne. Bisherige Versuche mit Glätteisen oder Lockenstab endeten entweder in Tränen, totalem Frust oder Locken für 20 Minuten und danach wieder Spaghetti-Haar. 
Na prima. Außerdem wurden die Spitzen nie wirklich lockig, sondern glatt, und das sah dann aus wie gewollt aber nicht gekonnt. 
Insofern vielleicht gut, dass die Locken nur 20 Minuten gehalten haben und sich dann eben total ausgehangen haben. 


Das Wunderding alias Auto Curler
Ich hatte dann das Kapitel Locken abgehakt und mich mit meinem Schicksal abgefunden, dass ich wohl nie, nie, niemals lockiges Haar haben werde. 

Tja, bis dann der Philips ProCare Auto Curler ins Haus getrudelt kam, den ich netter Weise von Philips zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen habe. 
Wie wenn Philips es gespürt hätte. 
Wie das Ergebnis ist? Lest selbst:

Samstag, 19. September 2015

Meine VisaPure Advanced von Philips. Whoop, whoop!

Der neue Stern am Beauty-Himmel

Soooooo, lange genug auf die Folter gespannt, endlich geht es ans Eingemachte. 
An meine Erfahrungen mit der VisaPure Advanced von Philips, die für mich der neue Stern am Beauty-Himmel ist. 



Whoop, whoop!

Für alle Ungeduldigen kurz die Fakten, die eigentlich schon ausreichen um sofort auszurasten, loszurennen und das Wunderding zu kaufen:
(Aber Achtung: gibt es explizit nur bei Douglas und auf www.philips.de)

  • Reinigung, Massage und Fresh Eyes in einem akkubetriebenen Gerät
  • Leichtes Wechseln der Aufsätze
  • man kann (fast) nichts falsch machen
  • äußerst ansprechendes Design, ähnlich wie ein Porsche vor der Türe ist die VisaPure bald im Badezimmer anzutreffen
  • gewohnte Philips-Qualität - tolle Verarbeitung
  • Haut, die reiner und sanfter nie war
  • Augenringe die zurückgehen
  • Durchblutung der Haut durch DIE Massage schlechthin
  • ...
Ich könnte hier noch ewig weiter schreiben. 
Wenn ihr euch noch vor dem PC halten könnt und noch nicht ganz überzeugt seid, werdet ihr es wohl am Ende dieses Posts sein. 
(Männer sollten ihre Kreditkarte eventuell eher nicht unbeaufsichtigt herumliegen lassen!) 
Das Weiterlesen des Posts findet nun also auf eigene (Sucht)-Gefahr statt. 
Ich übernehme explizit keine Haftung.

Donnerstag, 17. September 2015

Catrice Fallosophy Limited Edition - der Herbst kann kommen!

Ich darf für euch die Catrice Fallosophy Produkte testen, 
die seit Mitte September als Limited Edition erhältlich sind und die ich von cosnova zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Ich freue mich sehr, dass meine Lieblingsfarbe diesen Herbst total in ist. LILA!

Aber schaut erst mal selbst, wie schön die Produkte aussehen:

Catrice Fallosophy

Mittwoch, 16. September 2015

VisaPure Advanced - der neue Stern am Beauty-Himmel

Ihr Lieben,
es ist soweit. 
Ich muss euch ein Geheimnis verraten. 
Ich habe den neuen Stern am Beauty-Himmel gefunden! 
Ein Must-have für jedes Bad, das man nicht in einem Badschrank verstecken möchte, sondern jeder soll es sehen:
Das VisaPure Advanced Home Facial Device

in Bildern:

das komplette Set
das Handstück mit der Reinigungsbürste
alle guten Dinge sind drei: die drei magischen Aufsätze

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich selten  von einem Produkt so begeistert war und es mich dermaßen überzeugen konnte. Was mich daran so überzeugt? Das könnt ihr in den nächsten Tagen lesen, ich werde noch fleißig testen und euch dann alles en détail verraten.

#Markenjury #Philips #dankefürdieseErfindung #neuerSternamBeautyhimmel #wasfüreinHautbild #bäääääm

Mittwoch, 9. September 2015

Ion-tastisch gut: Braun Satin HAIR 7 Brush BR 730 Iontec

Die Erdbeerlounge hat mit Braun zum Testen eingeladen. Ich war eine der Glücklichen, die ausgewählt wurden, die Braun Satin Hair 7 Haarbürste zu testen.  
Die Braun Satin Hair 7 Haarbürste mit aktiven Ionen ist eine revolutionäre Innovation in der Haarpflege. Für Frauen, die den ganzen Tag über toll aussehen möchten.“ 

Wunderbar, natürlich möchte ich den ganzen Tag über toll aussehen.

Es handelt sich um keine gewöhnliche Haarbürste, sondern um eine Bürste, die Iontec-Ionen freisetzt. Bitte was?! Ja das dachte ich mir auch. Aber verrückt wie ich bin, habe ich mich auf das Ionen-Experiment eingelassen und bin inzwischen sehr froh darüber. Warum? Lest mehr:

Donnerstag, 3. September 2015

Nivea Men Creme - für den ganzen Herrenkörper, wenn da nur der Duft nicht wäre...

Heute gibt es mal wieder etwas "for all the boys in town", wir wollen ja die Herren der Schöpfung nicht vernachlässigen...
Von Rossmann bekam ich vor nicht allzu langer Zeit die NIVEA MEN CREME zum Testen zugeschickt. Da habe ich mich sehr darüber gefreut und mein Mann auch. Beziehungsweise er musste sich freuen. Denn dieser Test ging an ihn. Und er musste cremen und beurteilen. Meine Hände haben auch die ein oder andere Ladung abbekommen, aber im Gesicht wollte ich es nicht haben. Warum? Lest mehr:

Montag, 31. August 2015

Foundation, die super deckt, aber leider klebt

Mit 2499 Testern gehöre ich zu den for-me-Botschafterinnen, die die Max Factor Miracle Match Foundation ausgiebig testen dürfen.

Von Max Factor hatte ich bis jetzt noch keine Foundation ausprobiert, umso gespannter war ich auf den Test. 

Außerdem habe ich mich gefragt, was denn der Unterschied zwischen Make-up und Foundation ist, man hört immer mehr das Wort Foundation, aber ist es nicht dasselbe? Oder ist das jetzt wieder so ein Wort, das einfach besser klingt als Make-up? 
Das habe ich natürlich gleich nachgeforscht und bin wieder etwas schlauer geworden, denn die Foundation ist Bestandteil des Make-ups – allerdings nicht ihr einziger. Sie bildet die Basis eines Make-ups, Zum Begriff "Make-up" zählt auch Lidschatten, Eyeliner, Wimperntusche, Rouge, Concealer, Abdeckstifte, etc.
Die Foundation als Basis für das gesamte Make-up ist aber besonders wichtig, denn auf einem fleckigen Teint kommt Rouge, Lidschatten, etc. nicht richtig zur Geltung.


Gut, jetzt weiß ich auch das. Und ab ging es ans Testen:

Mittwoch, 26. August 2015

Paul, da musst du aber noch ein bisschen nachbessern!

Ihr Lieben,
#jolietesterin lädt zum Testen ein, ich darf dabei sein und habe den Paul Mitchell 
flexible style Sculpting Foam auf Herz und Nieren getestet. 
Bisher kannte ich keine Produkte von Paul Mitchell, da ich es für eine überteuerte Friseurmarke hielt. In Betracht dessen, was da dann doch für Inhaltsstoffe enthalten sind, wundert es mich umso mehr, wie man für so viele bedenkliche Inhaltsstoffe im Endprodukt so viel Geld verlangen kann. Big Dislike! Aber dazu mehr:

Mittwoch, 12. August 2015

Bäääm: Eine Pflegedusche mit ausschließlich empfehlenswerten Inhaltsstoffen!

Wie schon angekündigt, bin ich neulich losgezogen und habe mir die WELEDA Mandel Sensitiv Pflegedusche gegönnt, da ich ja die Granatapfel Schönheitsdusche leider nicht vertragen habe. 
Die Sensitiv Dusche ist neu im Sortiment und genau für so Sensibelchen wie mich gemacht. 
Ich habe mich ja etwas mit der Weleda AG, die ihren Sitz in der Schweiz hat und von Dr. Rudolf Steiner gegründet wurde, beschäftigt und muss sagen, dass mir das Motto „Im Einklang mit Mensch und Natur“ und die anthroposophische Unternehmensphilosophie sehr zusagen
Bis dato hat mich, ehrlich gesagt, der Preis der Weleda Produkte abgeschreckt. Doch wenn man sich etwas mit der Marke beschäftigt, ist dieser durchaus gerechtfertigt, denn die Inhaltsstoffe sind überwiegend gut und unbedenklich. 
Der Trend geht bei mir absolut zur Naturkosmetik, seitdem ich mich näher mit dem Thema Inhaltsstoffen beschäftige.
Und wie die Pflegedusche gefällt? Lest mehr:

Montag, 3. August 2015

Lippenpflege ohne Synthetik?!? - her damit!

Für die Brigitte durfte ich den Lippenpflegebalm von Charlotte Meentzen testen und ich muss sagen, dass ich mich sehr auf das Produkt gefreut habe, da mir die Marke Charlotte Meentzen bis dato völlig unbekannt war.

Erwähnenswert finde ich, dass es sich um eine pflanzliche Pflegemarke handelt, die frei von Parabenen, Silikonen und PEG ist. In der heutigen Welt voller Chemie und bedenklicher Inhaltsstoffe finde ich dieses Konzept und auch die Philosophie, die dahinter steckt, sehr nachahmenswert!

Normalerweise verwende ich keinen Lippenpflegebalm, da ich selten trockene Lippen habe und meine Lippen sich eigentlich ganz gut selbst regenerieren. 
Wenn ich aber dann trockene Lippen habe, fehlt mir der richtige Lippenpflegestift. 
Ich hatte keine Lust meinen Lippen Paraffinwachse oder Inhaltsstoffe mit Palmöl zuzumuten, deswegen habe ich dann lieber ganz verzichtet. 

Da kam der Lippenpflegebalm von Charlotte Meentzen genau richtig. 
Mehrmals täglich auftragen und sanft einmassieren, so die Anwendung.
Beim Auftragen fühlt es sich sehr geschmeidig an und man hat direkt das Gefühl, dass es Schutz und Pflege pur für die Lippen ist. Nach dem Einmassieren fühlen sich die Lippen jedoch trocken an. Das ist ja irgendwie kontraproduktiv.

Als Lippenstiftgrundlage angewendet, lässt sich der Lippenstift aber sehr gut auftragen und das Gefühl auf den Lippen ist weich und überhaupt nicht trocken.

Vorsicht ist allerdings geboten bei anschließender Anwendung von farbigem Lipgloss. Das Resultat ist eine große Pampe mit unregelmäßiger Farbverteilung. 

Wirken meine Lippen nun nach längerer Anwendung tatsächlich voller? 
Leider nicht, dabei hätten sie das bitter nötig… 
Fältchen und Linien werden aber in der Tat optisch gemindert.


Alles in allem bin ich hin- und hergerissen. 
Auf der einen Seite begrüße ich die Naturkosmetik, die pflegende Wirkung  und die Inhaltsstoffe, auf der anderen Seite mag ich das trockene Gefühl nach dem Auftragen nicht. Es suggeriert mir mehr aufzutragen, öfter aufzutragen und dann natürlich öfter nachzukaufen und überdies verlernen meine Lippen sich selbst zu regenerieren.
Also da hat mir die Burt Bees Pflege um einiges besser gefallen!

#trockeneLippen #CharlotteMeentzen #keineMachtderLabellosucht #schöneLippensollmanküssen #Honigtutesauch

Mittwoch, 29. Juli 2015

Schönheitsdusche von Weleda. Macht die jetzt schön?!?

Ich habe die Weleda Granatapfel Schönheitsdusche für euch getestet, Jippieeeeee.

Schönheitsdusche klingt ja ganz prima, wie man aber vom Duschen schön werden soll, ist mir ein Rätsel. Aber vielleicht kann Weleda ja auch zaubern?!? 

Der Produktname klingt aber verlockend und getestet hatte ich die Schönheitsdusche bis dato noch nicht, es war also mein erstes Mal Weleda. 

Die Weleda AG, die ihren Sitz übrigens in der Schweiz hat, entwickelt und vertreibt anthroposophische Medizin, Diätetika und Naturkosmetik.
Das Motto: „Im Einklang mit Mensch und Natur“. 

Die anthroposophische Unternehmensphilosophie (ich wurde schließlich auch in einer anthroposophischen Klinik geboren) sagt mir grundsätzlich sehr zu, allerdings hat mich bis jetzt immer der Preis der Weleda Produkte abgeschreckt.
Denn es gibt schließlich viele Alternativen, die deutlich günstiger sind und trotzdem das Naturkosmetiksiegel tragen. 

Zahlt man bei Weleda hauptsächlich für die Marke? Oder sind es doch sehr hochwertige Inhaltsstoffe? Die Aufklärung folgt.

Dienstag, 28. Juli 2015

Eucerin kann zaubern, oder auch nicht?!?

Ihr Lieben, heute habe ich mal wieder etwas für Männer und Frauen. Perfekt auch für kleine Badschränkle, wenn Mann und Frau die gleiche Creme benutzen können. Allerdings ist hier auch Vorsicht geboten, denn unsere lieben Männer benutzen teure Cremes ja gerne etwas üppiger und dann fällt ihnen ein, ach jetzt habe ich schon mal die Creme in der Hand, meine Beine sind trocken und schwupps wird die Creme zur Bodylotion umfunktioniert. Das wäre in diesem Fall schmerzhaft, denn die Eucerin hautglättende Gesichtscreme mit 5% Urea kostet in Apotheken ab ~15€ für 50ml. 

Durch paart.de hatte ich die Möglichkeit, die Eucerin hautglättende Gesichtscreme 5% Urea mit Lactat zu testen. Für trockene, gespannte Gesichtshaut
Her damit - meine Haut ist prädestiniert für diese Creme. 
Da ich ja mit der Asche Basis Creme nicht mehr so glücklich bin (hauptsächlich wegen der Inhaltsstoffe) und eh auf der Suche nach „meiner“ Creme bin, habe ich mich sehr auf den Test gefreut. 
Die ph5 Hautschutz-Serie von Eucerin ist bei mir ja durchgefallen, umso gespannter war ich auf diese hautglättende Gesichtscreme. 
Zu dem „Glätten der Haut“ komme ich nachher auch nochmal.


Wie mir die Gesichtscreme gefallen hat? Lest mehr:

Mittwoch, 15. Juli 2015

Garnier Fructis Kraft Zuwachs - BÄÄÄÄM!

Ihr Lieben,
Garnier Blogger Academy hat mir den Test der Garnier Fructis Kraftzuwachs Serie ermöglicht, das erste kräftigende Komplettprogramm für stärkeres und widerstandsfähigeres Haar, das ab Juli 2015 im Handel erhältlich ist.

Shampoo, Spülung, Kur und Serum sorgen für mehr Haar-Power für Mann und Frau. 

Da ich ja von der Garnier Fructis Schaden Löscher Seidige Versiegelung Creme-Kur schon so begeistert war, habe ich mich wirklich sehr darauf gefreut. 
Kraftzuwachs kann, glaube ich, jeder gut gebrauchen. Das Tolle daran ist ja auch, dass es für SIE und IHN ist, d.h. Platzersparnis im Bad. Jippie.

Getestet wurde auch unter erschwerten Bedingungen, nämlich im Urlaub, d.h. Sonne, Salzwasser, Sand, Hitze. Bessere Bedingungen gibt es ja kaum für den Härtetest. 
Außerdem habe ich, wie sonst nicht, die Haare fast täglich gewaschen, denn nach so einem Strandtag fühlen sich die Haare einfach  salzig,sandig und so gar nicht frisch an. Da muss dann natürlich fleißig gewaschen und gepflegt  werden. 
Mein Mann hat auch fleißig mitgetestet (er hatte auch nicht wirklich eine Wahl), da uns Kraftzuwachs  beiden nichts schadet. Unser Abfluss würde sich auch über weniger Haare freuen! 

Was wir von dem Komplettprogramm halten? Lest mehr:

Montag, 13. Juli 2015

Panda-Augen olé olé?!?

Nivea lädt zum Testen ein, ich bin dabei und muss sagen, ich war sehr neugierig auf das Produkt:
Nivea In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für Gesicht und Augenpartie

Ich kenne ja bereits die In-Dusch Bodylotion, aber ein Make-up Entferner, den man unter der Dusche anwenden kann, das kannte ich bis dato nicht und klingt ja irgendwie echt praktisch. Außerdem sollen die Panda-Augen verschwinden. Jippie.

Wie es mir aber im Praxistest gefallen hat und was natürlich auch die Inhaltsstoffe sagen, lest mehr:

Super Rasierer für einen unschlagbaren Preis

Heute gibt es mal wieder etwas für die Männerwelt. Schließlich sollen sich die Herren der Schöpfung nicht benachteiligt fühlen ;-). 
Aber Ladies, keine Angst, für euch gibt es auch ganz bald wieder etwas. Jiiiihaaaa.

PHILIPS hat uns als Produkttester ausgesucht für den bisher neusten Rasierer der Philips Shaver 5000 Serie, den Philips S5420/06AquaTouch Nass- und Trockenrasierer (inkl. Präzisionstrimmer)
Und ich finde übrigens immer noch, dass Philips den Rasierern Namen geben sollte, wie Autos den Modellen Namen geben. Diese Zahlen machen mich noch ganz kirre. Aber gut, das ist ein anderes Thema.

Ich muss zugeben, dass wir inzwischen richtige Philips-Fans geworden sind. Erwähnenswert ist hier auch mal der ECO PASSPORT: „(...) Wir sind United Nations Global Compact beigetreten, wo 10 Prinzipien für die Menschenrechte und die Umwelt aufgelistet werden. Bei unserem umweltschonenden Designvorgang nutzen wir grüne Schwerpunktgebiete, um die Umweltbilanz der Produkte zu zeigen.“ (nachzulesen auf der PHILIPS Homepage) 
Wie ich finde eine ganz tolle Sache. 

Zudem sind wir (mein Mann und ich) inzwischen richtige Profi-Rasierer-Bewerter schnell haben wir uns an die hohe Qualität der Philips-Produkte gewöhnt.
Die „Anderen“ haben es leider seitdem sehr schwer in unserem Haushalt.

Los geht's. 
Wir haben wieder wie wild rasiert, den Haaren ungeduldig beim Wachsen zugeschaut und ja wie ist er denn jetzt, der Philips S5420/06? Lest mehr…

Freitag, 19. Juni 2015

Ein Make-up, das man sich 'en masse' ins Gesicht schmieren kann!

Ihr Lieben, dieses Jahr wurde ich schon sanft von der Sonne geküsst, 
d.h. meine Haut hat sich von „weiß wie die Wand“ in „schönes hellbraun“ gefärbt.

Diesen Prozess begrüße ich natürlich sehr und man braucht sich dann auch gar nicht mehr großartig schminken, man sieht immer gesund und frisch aus.

Ich benutze Make-up auch grundsätzlich nur der Farbe wegen und nicht um unreine Haut zu verdecken. 
Ok, jetzt habe ich natürlich nur Make-up passend  für mein „weiß-wie-die-Wand-Gesicht“ und für einen besonderen Anlass musste ein Make-up her.

Also war ich auf der Suche nach einem Make- up. Ohne schädliche Inhaltsstoffe.
Und lasst euch gesagt sein, es war erschreckend, was wir uns ins Gesicht schmieren und wie wir den Herstellern vertrauen.

Mit meinem internetfähigen Mobiltelefon und der App „Code-Check“ bewaffnet habe ich dann EAN-Codes gescannt. 
(Die teilweise komischen Blicke habe ich gekonnt ignoriert ;-).) 
Sofort werden mir dann die Inhaltsstoffe angezeigt und natürlich ob sie bedenklich sind oder nicht. 

Es war sehr schwer eines zu finden, das in dieser Hinsicht überzeugt. 
In fast allen waren u.a. hormonell wirksame Stoffe. Und das möchte ich definitiv nicht.

Bei Müller bin ich dann auf das 
Liquid Make up von Terra Naturi Naturkosmetik gestoßen. 

Und habe zugeschlagen. Ob es mich überzeugen konnte? Lest mehr:

Eucerin für empfindliche Haut. Mit Coumarin und BHT??????

Ihr Lieben, trnd lädt ein zum Testen und ich bin dabei. Jippie. 

Getestet wird die Eucerin pH5 Hautschutz Lotion (200ml für 12,30€) 
und das Eucerin Duschöl für trockene Haut (200ml für 200ml).


Voller Euphorie habe ich mich ans Testen gemacht. 
Bei dem hohen Preis und dem „medizinischen“  Hintergrund erwartet man ein sehr hochwertiges Produkt, das die empfindliche Haut schützt, regeneriert und pflegt. 

Was ich dann bei den Inhaltsstoffen entdeckt habe, hat mich erschreckt, aber dazu nachher mehr.

Freitag, 29. Mai 2015

Der Ferrari unter den Rasieren!!!

Ihr Lieben, dieses Mal gibt es News für die Männerwelt:
 
Ich dachte ja, dass der Philips RQ1187/45 Senso Touch 2D , den wir im Rahmen eines Produkttests testen durften, der Porsche unter den Rasierern ist.
Aber dann durften wir den Philips-S9711/31 auf Herz und Nieren testen, den fortschrittlichsten Rasierer von Philips, und ich habe festgestellt, das ist der FERRARI unter den Rasierern!
Es wurde rasiert bis keine Haare mehr am Körper waren (nun ja, nicht ganz ;-) ) und wir haben uns beide gefreut, wenn die Bartstoppel nachgewachsen sind, dass wir den Ferrari wieder rausholen können. Aber lest mehr:

Mittwoch, 27. Mai 2015

Balea Soft&Clear, endlich ein Waschpeeling, das hält was es verspricht.

Manchmal habe ich das Gefühl, ich bin in der Pubertät. Allerdings ist das schon seeeehr lange her. Jetzt muss meine Haut das nur noch begreifen, denn die feiert ab und an Pickelpartys auf meiner Stirn.
Wenn ihr das auch kennt (oder eine Freundin, deren Freundin,.. thihihi), ich habe durch Zufall DAS Party-Stopper-Mittelchen gefunden:

Balea Soft & Clear 3 in 1 Reinigung, Peeling und Maske.

Solche 3 in 1 Produkte kommen mir immer sehr entgegen, denn wie ihr wisst, der Badschrank ist klein, der Platz begrenzt und da dürfen nur Produkte einziehen, die überzeugen. So wie dieses Waschpeeling.

Die Inhaltsstoffe sind nach codecheck.info fast alle empfehlenswert (bis auf Sodium Carbomer, das eingeschränkt empfehlenswert ist). Das finde ich ganz prima, und meine  Haut auch.
Das Auftragen ist sehr angenehm, durch die cremige Konsistenz geht das problemlos. Der Duft ist etwas chemisch, aber nicht unangenehm, eher frisch. Und die Peelingkörnchen bestehen nicht aus Plastik. Wunderbar.
Als wäre das noch nicht genug, ist die Wirkung, wie angekündigt, sehr gut. Die Salizylsäure und das Zink geben alles und bekämpfen unerwünschte Gesichts-Partys. Was will man mehr?
Die 150 ml Waschpeeling gibt es dann für schlappe  1,95€ im dm zu kaufen. Das freut das Schwabenherz, und alle anderen Herzen natürlich auch.
Ein Produkt, das hält, was es verspricht, ich finde das könnte es ruhig öfter geben.

#StirnpartyAde #OleOle #BaleaSoft&Clear

Montag, 25. Mai 2015

Bee Yourself.Bee Natural. Beegantisch gut.

Ihr Lieben, dm hat mir den Bee Natural 100% Natural Lip Ball zum Testen geschickt:
Ein Lippenbalsam, der in Form einer Bienenwabe daher kommt und in den USA hergestellt wird. Einfaches Aufdrehen und schwupps, da ist er, der 100% natürliche Lippenbalsam. 
Er riecht dezent nach Kokos und Vanille , wie ich finde ganz wunderbar. Ein unaufgeregter, natürlicher Duft. 
Man merkt außerdem, dass da keine Chemie drin ist. Herrlich! 

Sehr gefällt mir auch die Message, die hinter bee natural steckt. Auf bee natural kann man Folgendes lesen: "Bee Natural ist für Menschen, die einen natürlichen Lebensstil anstreben, für Menschen, die die Balance zwischen Preis und Nutzen begreifen und diese zu schätzen wissen. Bei Bee Natural geht es um ehrliche Werte und echten Nutzen: Natürliche Zutaten, beste Qualität, faire Preise und keine Werbegags. Bee Natural ist mehr als ein Pflegeprodukt. Es ist eine Einstellung, ein Ansatz, ein Schritt in Richtung eines authentischen Lebens. Bee Yourself. Bee Natural." 
In der heutigen Zeit und Welt gefällt mir das ganz wunderbar! 

Die Inhaltsstoffe, die 100% natürlich sind, lesen sich sehr kurz, eher ungewöhnlich im Vergleich zu anderen Produkten auf dem Markt.
Folgende Inhaltsstoffe sind enthalten:

Freitag, 22. Mai 2015

Bling Bling für die Haut

Ihr Lieben, durch Zufall bin ich auf die Aldo Vandini Luminizing Produkte aufmerksam geworden und was soll ich sagen? Ich werde immer mehr zum Aldo Vandini Fan!


Aber erstmal zum Peeling:
Luminizing Body Peeling Weißer Lotus & Diamant Staub, quasi Bling Bling Peeling. Das Peeling tut was es tun soll, es peelt und abgestorbene Hautschüppchen gehören der Vergangenheit an. Wie ich finde, eine echt gute Sache. Außerdem ist hier erwähnenswert, dass die Verpackung sehr verbraucherfreundlich ist, denn ich bestimme, wie viel Peeling aus der Tube kommt und nicht die Tube bestimmt wie viel Peeling ich benötige. Die Öffnung ist sehr klein, so dass ein dünner Strang Peeling auf die Haut gleitet (hach, die deutsche Sprache, einfach herrlich) und dann kann gepeelt werden was das Zeug hält.
Der Duft ist gigantisch. Weißer Lotus duftet wie? Ja gute Frage, irgendwie vielleicht ein bisschen nach Babypuder?! Es riecht auf jeden Fall edel, dezent und guuuuuut. Da das Peeling abgewaschen wird, bleibt nicht viel von dem Duft, dafür aber um so mehr beim Body Fluid.

Luminizing Body Fluid Weißer Lotus & Diamantstaub. Also nochmal Bling Bling für die Haut, dieses Mal aber Bling Bling, das auf der Haut bleibt!
Das Fluid ist total angenehm auf der Haut, kühlt ein bisschen und macht wirklich Spaß. Der Duft ist, wie beim Peeling, phänomenal. Das Besondere ist aber der Schimmer, der bleibt! Egal ob Sommerausflug oder Discobesuch, ein echter Hingucker. Vor allem auf Beinen und Dekolleté macht das echt was her. 
Also Ladies, Bling Bling für die Haut - here we go!